TEUFELSFLIEGER.de

Drachen- und Gleitschirmclub Loffenau e.V.

Bitte unbedingt beachten:
2017 02 ausweichregeln

fahr arbeits dienste

dgl funkfrequenz

Besucher heute 211

Gestern 287

Monat 4595

Gesamt 437689

Aktuell sind 4 Gäste und ein Mitglied online

AKTUELLES:

2017 11 12 aktuell


Alle Termine siehe
Neues/Kalender


JHV DGL am 24.11.2018 → Intern/Vereins-News

♦ Weihnachtsfeier DGL am 01.12.2018 → Intern/Vereins-News

 Vereinsausflüge/Flugsafaris 2018/2019 → Intern/Vereins-Aktivitäten


♦ Hinweise zum Tiefflug von Militärmaschienen siehe → Sicherheit. 

An Tagen mit Fahrdienst bitten wir alle Piloten ihr Fahrzeug nach Möglichkeit auf dem Parkplatz AZ abzustellen und den Shuttle zu nutzen. Dies ermöglicht dem eingeteilten "Laubfrosch-Fahrer" zu einer noch zumutbaren Uhrzeit Feierabend machen zu können und Sptätflieger nicht noch abschließend auf den Berg fahren zu müssen. Danke.

2018 11 03 RMunster 5Fliegen und Leben wie Gott in Frankreich
- H&F-Team und Rega in Reinhardsmunster -


Für das lange Wochenende Anfang November 2018 war kein besonders gutes Flugwetter vorhergesagt. Aber: Wer wagt, gewinnt! Und so fuhren einige Pkw am 03.11. besetzt mit Fliegerteufeln nach Reinhardsmunster, um zu schauen, ob der Ostwind trägt. Am Startplatz ging´s anfangs, dann wurde es voller.

Nach kurzer (Wind-) Wartezeit konnten wir starten und bei recht 2018 11 03 RMunster 10ansehnlichen Flügen, zusammen mit mehreren (Schwarzwald-) Geiern, die herrliche Landschaft der elsässischen Vogesen im Herbstgewand genießen. Laue Temperaturen bei überwiegend blauem Himmel, bis es sich gegen später etwas zuzog. Nur: DAS störte uns nicht mehr, denn Werner Küchenmeister verwandelte das Landeplatzhinweisschild, bzw. die dortigen Bänke, in einen französisch/italienisch/deutschen Genusstempel (nur sein Helfer und Baguettebeschaffer muss noch ein wenig dazu lernen...). Herrlich war´s und super gut!
Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden, insbes. unserem Küchenmeister!      

male           Fotos → Galerie(Intern).

2018 11 01 Niviuk Testival
Das Testival wurde wegen der ungünstigen Wetterprognose komplett abgesagt und auf das nächste Jahr verschoben!


Adventure World und Niviuk Österreich/Deutschland bieten an:

Hike&Fly, Testschirme, Vortragsabend, Shuttle zu Fluggebieten* - Niviuk satt bei den Teufelsfliegern...

2018 10 12 Goldener Oktober

2016 11 absegeln
Zum Abschluss der Flugsaison wurden unsere fliegerischen Aktivitäten mit zwei Programmpunkten bereichert:

1) "Goldener Oktober" am 12.10.2018 und
2) "Absegeln" am 01.11.2018 (Allerheiligen)

Weitere Infos s. INTERN/Vereins-Aktivitäten

H2018 08 18 Filmproduktionallo zusammen,
gestern Abend (16.08.2018) wurde unser Landeplatz in der Abenddämmerung zum Filmset.
Die Film Produktionsfirma GmbH Seru aus Waiblingen hat bei uns Foto- und Filmaufnahmen gemacht. Die Produktionskoordinatorin Vera Herman mit ihrem Filmteam und Model (leider männlich) hat für einen Werbefilm für die Fa. John Deere unseren Landeplatz als sehr schön und in der Abenddämmerung als super bezeichnet. Der Werbefilm wird in verschiedenen Ländern gedreht und im nächsten Jahr veröffentlicht. Info folgt.
Gruß Oliver Bluhm

2018 08 10 Simon Rekord 2018 08 10 Simon Rekord2

100-Km-Marke von der Teufelsmühle aus geknackt!


Was bisher nur wenigen Teufels-Drachenfliegern geglückt ist, hat nun Simon Sudermann mit seinem Mantra-GS geschafft:
Am 10.08.2018, in einer Flugzeit von 4:08 Stunden, legte er eine Strecke von 100,4 Km Luftlinie (Teufeslmühle - Öhringen) zurück!
Simon, herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung - alle Teufel sind stolz auf dich und drücken dir für weitere "Husarenritte" die Daumen!
(Zum XC-Flug: Klick in die Fotos).

Zusatz: Chris Bachura hatte am 09.07.2018 auf einer völlig anderen Route bereits am "100er" gekratzt - mit über 97 Km legte auch er eine fabelhafte Strecke vor...!

2018 08 07 Tornado über TM

 

Sicherlich ein toller Vogel... und für die Verteidigung der Bundesrepublik Deutschland -wo auch immer- wichtig...
ABER: In unserem Fluggebiet sind uns die "echten" Vögel wesentlich lieber!


Leider können wir, der DGL, die Sicherheit in unserem Fluggebiet unseren Flugsportlern (Drachen- bzw. Gleitschirmfliegern des eigenen Vereins, wie auch unseren Fluggästen), in Bezug auf einen möglichen Flugunfall mit militärischen Tieffliegern, nicht zu 100% gewährleisten!
Es kam im Laufe der verganenen Jahre bereits zu wiederholten Ereignissen, die "einem die Luft anhalten ließen..."



Aktueller Fall:

[AG] - Mo 6 Aug - 21:29
Heute spektakuläre Flugeinlage in Loffenau. Ein Tornado ist heute im Messerflug 150m über AK [Pilot DGL] hinweg geflogen. Er [Tornado] kam durchs Murgtal aus Richtung Baiersbronn und ist in Höhe des Lautenfelsens mit ca. 200m Bodenabstand über den Turm geflogen.

Unser Vorstand reagiert natürlich (im Rahmen seiner Möglichkeiten):
[OB] - Di 7 Aug - 23.59
Habe den Vorfall dem Luftfahrtsbundesamt per Mail gemeldet.

Hoffen wir (was bleibt uns anderes übrig), dass eine Katastrophe auch künftig nicht eintreten wird...
s.a. → Sicherheit...