TEUFELSFLIEGER.de

Drachen- und Gleitschirmclub Loffenau e.V.

Bitte unbedingt beachten:
2017 02 ausweichregeln

fahr arbeits dienste

dgl funkfrequenz

Besucher heute 177

Gestern 235

Monat 3589

Gesamt 444162

Aktuell sind 10 Gäste und 2 Mitglieder online

2017 ncc tolmin 20

2017 ncc glückwunsch

Die Teufelsflieger gratulieren Simon und Vivien für ihre erfolgreiche Teilnahme am NCC 2017 - und wünschen für kommende Abenteuer alles Gute!


Rückblick Newcomer-Serie 2017
Ein Kurzbericht von Simon Sudermann

Nachdem ich mir zu Beginn der Saison 2017 aus einer Laune und einem glücklichen Zufall heraus einen Mantra 6 zugelegt hatte, wollte ich diesen natürlich auch gleich testen. Der Auftakt der NCC in Werfenweng am 18./19. März bot dazu gute Voraussetzungen, weshalb ich mich entschloss daran teilzunehmen.

Mein Ziel war, herauszufinden wie gut ich mit dem Schirm zurechtkomme und ob ich überhaupt konkurrenzfähig bin. Die 2 Tasks bei sehr schwachen und selektiven Bedingungen waren nichts für mich und meinen überladenen Schirm, weshalb ich in der Gesamtwertung lediglich den 43. Platz erreichte.

Fazit dieses Durchgangs: Ich muss geduldiger werden und den Fokus darauf legen ins Ziel zu kommen. Schnelligkeit ist sekundär.

2017 ncc greifenburg 6Der nächste Durchgang der NCC fand in Greifenburg vom 18.-22. Juli statt. Bereits 2015 hatten Vivien und ich an dem damals noch als „Juniors and Ladies Challenge“ bekannten Wettbewerb teilgenommen. Damals konnten wir allerdings aufgrund ungünstiger Wetterbedingungen (es regnete fast 2017 ncc greifenburg 17ununterbrochen) keinen einzigen Task fliegen. Umso zuversichtlicher waren wir angesichts der guten Vorhersagen für den diesjährigen Wettbewerb. Mit 4 von 5 möglichen Tasks wurden wir nicht enttäuscht und konnten zum ersten Mal so richtig Wettbewerbsluft bei guten Flugbedingungen schnuppern.

Als ich im ersten Task über weite Strecken in Führung lag und nur wegen eines zu riskanten Endanflugs den letzten Wendepunkt nicht nehmen konnte setzte ich mir neue Ziele. Nun war ich angefixt und wollte mich unbedingt für die Liga qualifizieren. Leider sollte mir eine Qualifikation mit einem 12. Platz in der Gesamtwertung noch nicht vergönnt sein, weshalb ich umso motivierter war, am letzten Durchgang der NCC in Tolmin vom 19.-23. September teilzunehmen.

2017 ncc tolmin 16Auch in Tolmin war uns der Wettergott wohlgesonnen und bescherte uns gutes Wetter für 4 Tasks. Davon waren 2 mit fast 60 km Länge, unsere bisher anspruchsvollsten Tasks. Oft konnten wir die Ridge-Ratsch-Tasks im Geradeausflug durch gute Linienwahl abfliegen und benötigten kaum Kreise, was unglaublich Spaß machte :-) Lediglich die Elapsed Time Races bei schwachen Bedingungen bereiteten mir und meiner Ungeduld Schwierigkeiten. Trotzdem konnte ich mir mit einem 4. Platz in der Gesamtwertung letztendlich die Ligaqualifikation sichern und bin schon ganz gespannt auf die Saison 2018. Es wird auf jeden Fall sehr viel Neues zu lernen geben!2017 ncc dhv

 


Berichte - Ergebnisse - Fotos   ...    → Klick in´s Foto des DHV!

2017 09 30 helferfest


A
m Samstag, 30.09.2017, ab 12.00 Uhr,
fand auf der Teufelsmühle, am Startplatz West, das Helferfest zum 40-jährigen Jubiläum DGL statt.
1. und 2. Vorsitzender kümmerten sich mit weiteren Helfern um die gesamte Logistik und im Anschluss an einen eher überraschend möglichen Flugtag, die Wetterprognose war nicht gut, fand eine vereinsinterne "Nachbesprechung" zum 40-jährigen Jubiläum statt...

Weitere Infos → INTERN/Vereins-News.

Die Teufelsflieger begrüßen ihre Neuzugänge 2016
Herzlich willkommen und allzeit gute Landungen - auch beim Fliegen! 


willkommenmitglieder

Insbesondere das Jahr 2016 veranlasste junge wie alte Geleitschirmflieger zur Neu-Mitgliedschaft bei den Teufelsfliegern.
Neue Drachenflieger haben sich nicht angemeldet, wohl aber alte Hasen, die sich von passiv wieder auf aktiv setzen ließen - sehr schön!

16 Neumitglieder dürfen wir in diesem Jahr ganz herzlich begrüßen → Intern(Vereins-News).


Verlassen hat uns ein aktives Mitglied (Veränderung in den UL-Bereich) - allzeit gute Flüge Viktor!

40JahreDGL3

ankündigung bt ankündigung bnn  bericht bnn bericht bt 

 

 

  

 


 

29. und 30. Juli 2017

Grandioses Jubiläumsfest auf der Teufelsmühle
 PROGRAMM 
     Fotos →
 Galerie 

Nach viel Vorbereitung, regelmäßigem Blick auf das Wetter, einem koordinierten Aufbau und schließlich Kaiserwetter am Samstag, 29.07.2017, standen die Anzeichen schon mal auf sehr gut.
Viele helfende Hände, Spender, eigene Logistik, Bewirtung durch das bewährte TSV Loffenau-Team, Unterstützung durch Adventure-World, das Sky-Team, die Althof-Drachenflieger und insbesondere durch die sechs Premium-Hersteller von Gleitschirmen sorgten für beste Voraussetzungen für die Wichtigsten bei der Veranstaltung, die Gäste aus Nah und Fern, Flieger und Nichtflieger, sonstige Besucher der Teufelsmühle und natürlich - die fliegenden Piloten.

begrüssung bb tf
Die Eröffnung des Jubifestes erfolgte direkt am Startplatz West durch den Vorsitzenden des DGL, Oliver Bluhm; der Bürgermeister von Loffenau, Herr Staigerwald, gratulierte (von Gernsbacher Gemeindegebiet aus) und die Nachbarvereine aus Loffenau überbrachten Glückwünsche und ein Jubiläumsgeschenk.

Begrüßt und vorgestellt wurden nach den bereits oben aufgeführten Beteiligten auch die Gleitschirmhersteller von...
gs hersteller

Wolfram Obst, selbst langjähriges DCL/DGL-(Vorstands)-Mitglied, berichtete über 40 Jahre Teufelsflieger. Eher Wenigen waren seine gründlich recherchierten Ausführungen in dieser Tiefe bekannt. 

Weiterlesen: 40-jähriges Vereinsjubiläum DGL

 

2017 07 thomas sandra

Die Teufelsflieger freuen sich mit euch!
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute beim "Projekt  ZWEISAM GEMEINSAM!"

 

01 GIN

Reisebericht – GIN Wide Open 2017

(von Stefan Rapp & Damian Parnham)

Damian kam dieses Jahr in Australien nach ein paar Bier auf die Idee, dass wir uns zum Wettkampffliegen der GIN Wide Open in Mazedonien anmelden könnten. Mazedonien?!?!? Wo war das gleich noch mal? Bei einem kurzen Blick auf die Landkarte Europas ist Mazedonien gar nicht ganz so weit von Loffenau entfernt. 02 FotoGleich oberhalb von Griechenland. Mit dem Flieger geht es vom Flughafen Stuttgart/Frankfurt nach Wien und dann nach kurzem Aufenthalt weiter nach Skopje, der Hauptstadt des Landes. Und wer im Geschichtsunterricht noch aufgepasst hat weiß, Heimat von „Alexander dem Großen“. Dort angekommen wartet bereits ein Abholservice der GIN auf uns und bringt uns mit dem Shuttle-Service zum Hotel nach Krusevo, das sich ca. 10 Minuten vom Startplatz entfernt befindet. In der ersten Woche des Wettkampfes herrschen hier ca. 32 Grad im Schatten, bei stahl-blauem Himmel. Ein Traumgebiet für Gleitschirmflieger. Der erste Tag ist noch für die Registrierung/Administration gedacht und so kommen wir dazu, unsere neuen BGD Cures mal gut einzufliegen. Die Thermikbärte bringen uns zuverlässig in Richtung Wolkenbasis, die in der Regel zwischen 2.500 m und 3.400 m liegt. Das Gebiet bietet eine gute Mischung aus Berg- und Flachlandfliegen. Wobei sich bei vielen das Flachland als große Herausforderung darstellt, da es erst nach 13 Uhr zuverlässig geht.

Weiterlesen: 2017-08 Stefan und Damian bei den GIN Wide Open 2017

2017 07 Testival GSV

Einladung des GSV Baden, Beitrag von Ralf Baumann:

Hallo Flieger-Kollegen aus den Nachbarvereinen,

am Samstag, 15. Juli 2017, veranstalten die Schwarzwaldgeier ein Testival der Gleitschirmmarken SKY und NOVA.
Wir laden Euch herzlich ein zu einem Besuch am Merkur, zum ausgiebigen Testen, Talk und Wohlfühlen beim Grillfest. Wenn Ihr Lust und Zeit habt, kommt vorbei. Wir freuen uns auf Euch.

Weitere Informationen rund ums Testival erhaltet Ihr unter → Homepage GSV Baden - Die Schwarzwaldgeier.