TEUFELSFLIEGER.de

Drachen- und Gleitschirmclub Loffenau e.V.

Thermik Messe18. Januar 2020

Bitte unbedingt beachten:
2017 02 ausweichregeln

fahr arbeits dienste

Besucher heute 148

Gestern 161

Monat 3131

Gesamt 560752

Aktuell sind 19 Gäste und ein Mitglied online

dgl funkfrequenz

AKTUELLES:

2017 11 12 aktuell


Alle Termine siehe
→ Neues/Kalender

  • Die aktuellsten Infos sind zu finden unter PinnwandNeuesKalender und Intern.  

  • DGL-Christbaumsammelaktion in Loffenau, Samstag, 11.01.2020 → INTERN/Vereins-News...

  • Rettungsgeräte-Werfen und -Packen des DGL, Samstag, 11.01.2020 → INTERN/Vereins-News...

  • Erste-Hilfe-Kurs für Teufelsflieger (s.a. JHV 2019 und Intern/Forum)  Intern/Vereins-Aktivitäten... Achtung: Meldetermin!
  • Liebe Gleitschirmflieger -Gäste wie aktive Teufelsflieger-, aus gegebenem Anlass bitten wir euch ganz dringend um Beachtung unserer SICHERHEITS-REGEL und um jederzeitiges Mitführen eines betriebsbereiten Funkgerätes sowie eines Mobiltelefons beim Fliegen.

  • Hinweise zum Tiefflug von Militärmaschienen siehe → Sicherheit. 

  • An Tagen mit Fahrdienst bitten wir alle Piloten ihr Fahrzeug nach Möglichkeit auf dem Parkplatz AZ abzustellen und den Shuttle zu nutzen. Dies ermöglicht dem eingeteilten "AirBus-Fahrer" zu einer noch zumutbaren Uhrzeit Feierabend machen zu können und Sptätflieger nicht noch abschließend auf den Berg fahren zu müssen. Danke.

 

Die am xx.xx.xxxx per E-mail an alle registrierten Mitglieder des DGL versandte "Dateschutzordnung des DGL" habe ich erhalten, die darin enthaltenen Informtionen zum Umgang mit personenbezogenen Daten zur kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

2019 rainer scholl 01

 

Rainer Scholl, langjähriger Drachenflieger und frühes Mitglied des damaligen DCL, ist am 05. Februar 2019 verstorben.

Die Beisetzung fand am 22.02.2019, 12.30h, auf dem Hauptfriedhof in Pforzheim statt.


Rainer war einer unserer Drachenflug-Kameraden der ersten Jahre des Vereins. Er ist einer der wenigen, die schon immer namentlich in der Vereins-Chronik erwähnt sind.

Rainer hatte von Anfang an immer wieder mit seinen technischen Ideen und seinen fliegerischen Unternehmungen überrascht und er war damit immer der Zeit um einiges voraus.  

2019 rainer scholl 02 Auch ein Landeunfall, der ihn seither an seinen Rollstuhl band, war für Ihn kein Grund, seine Fliegerpassion aufzugeben:  Er modifizierte seinen Drachen und startete von nun an per Winde. 

Alle die Rainer kannten, werden ihn sehr vermissen. 


(Beitrag von Walter Ehlig, ebenfalls ehemaliger Drachenflieger beim DCL).

Am 23. September 2018 erreichte die Teufelsflieger die traurige Nachricht, dass unser australischer Fliegerkamerad Damian Parnham infolge einer akuten schweren Erkrankung verstorben ist.


DamianWir durften Damian als immer wieder präsenten, unerschrockenen, ambitionierten Flieger kennenlernen. Seine tollkühnen Starts versetzten so manchen Zuschauer in Staunen, aber er nahm´s - für ihn typisch - immer gelassen.

Seine Lebenslust und seine Freude am Fliegen konnte er auf uns übertragen. Auch wenn´s mal nicht so hoch hinausging, kam er immer wieder mit einem Lachen zum Startplatz zurück.
Dieses Lachen bleibt unvergessen - wir werden es schmerzlich vermissen.

Unser tiefes Mitgefühl in dieser traurigen Zeit gilt seiner Frau Ulrike und seiner Familie.


Die Trauerfeier, bei der auch Teufelsflieger zugegen waren, fand am 28.09.2018 in der Friedhofskapelle in Bad Herrenalb-Neusatz statt.
Am 03.10.2018 trafen sich eine Vielzahl von Teufelsfliegern mit seinen Angehörigen am SP NW zu einem gemeinsamen Abschied.
2018 09 28 Damian2
(Nachruf Stefan R., Text Jürgen B./male, Foto male)

harald lang2    Danksagung Geschwister

Die Teufelsflieger, Angehörige, Freunde, Bekannte und Geschäftskollegen nahmen
Abschied von HARALD

im Rahmen einer Trauerfeier am Montag, 20.02.2017, in der Aussegnungshalle des Waldfriedhofes in Dobel.
Im Anschluss daran vereinbarte man sich noch für eine gemeinsame Zusammenkunft in einem nahen Café.
Harald bleibt in unseren Herzen, wo immer ihn sein letzter Flug auch führen mag!
Hinweis: Harald fand seine letzte Ruhe auf dem Friedhof Sasbach-Ried, im dortigen Urnenfeld, bei seinen Eltern.

Weiterlesen: Februar 2017 - Harald Lang