TEUFELS-FLIEGER

Drachen- und Gleitschirmclub Loffenau e.V.

Seit dem 01.06.2020 ist das Fluggebiet des DGL auch für Gastflieger -unter Beachtung von Auflagen- wieder geöffnet.

Alle Seiten dieser Homepage
stehen unter

dem Vorbehalt der
PINNWAND

Bitte unbedingt beachten:
2017 02 ausweichregeln

fahr arbeits dienste

Besucher heute 5

Gestern 211

Monat 1687

Gesamt 626114

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

dgl funkfrequenz

AKTUELLES:

2017 11 12 aktuell


Alle Termine siehe
→ Neues/Kalender

  • Die aktuellsten Infos sind zu finden unter PinnwandNeuesKalender und Intern.  

  • Termine:
    JHV DGL 2020 → 07. November, Gemeindehalle Loffenau;
    Jahresabschluss (Weihnachtsfeier) → 05. Dezember...
    alles unter Corona-Vorbehalt, Infos im INTERN/Vereins-News...

  • "Corona" überall, auch beim DGL - Infos s. unten...
  • Die Vereinsmeisterschaft des DGL findet wg. Corona 2020 nicht statt. s.u. 

  • Liebe Gleitschirmflieger -Gäste wie aktive Teufelsflieger-, aus gegebenem Anlass bitten wir euch ganz dringend um Beachtung unserer SICHERHEITS-REGEL und um jederzeitiges Mitführen eines betriebsbereiten Funkgerätes sowie eines Mobiltelefons beim Fliegen.
  • Hinweise zum Tiefflug von Militärmaschienen siehe → Sicherheit. 
  • An Tagen mit Fahrdienst bitten wir alle Piloten ihr Fahrzeug nach Möglichkeit auf dem Parkplatz AZ abzustellen und den Shuttle zu nutzen. Dies ermöglicht dem eingeteilten "AirBus-Fahrer" zu einer noch zumutbaren Uhrzeit Feierabend machen zu können und Sptätflieger nicht noch abschließend auf den Berg fahren zu müssen. Danke.

 

2018 12 01 DGL Jahresabschluss

 

Der Jahresabschluss, unsere Weihnachtsfeier, fand am
Samstag, 01.12.2018, ab 18.00 Uhr, wieder in der Sportgaststätte des TSV Loffenau statt.

Im Grunde war´s wie immer:
Ein Volltreffer!
Fotos → Galerie(intern)


Full House im "Landeplatz Teufelsflieger"

Am Nachmittag ein paar Flüge von der TM, bis der Wind zu stark wurde und die wackeren Piloten, zusammen mit ganz viel anderen Teufelsfliegern in die TSV-Gaststätte zu Gerlinde und Günter wehte.
Wolfram begrüßte alle Teilnehmer und übergab zügig an Günter, der mit launigen Worten die Gedanken der Gäste auf das bevorstehende Festmahl lenkte.
Und das war auch wie immer: Einfach ein Genuss, bei dem keine Wünsche offen blieben. Viele gaben nicht auf und verzehrten auch noch einen Nachtisch...!

Und plötzlich war er wieder da - der Nikolaus... weiter geht´s im  Intern/Vereins-News