TEUFELS-FLIEGER

Drachen- und Gleitschirmclub Loffenau e.V.

Besucher heute 2

Gestern 351

Monat 5533

Gesamt 698829

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Corona-Hinweis:

Alle Seiten dieser Homepage stehen unter dem Vorbehalt der PINNWAND

Bitte unbedingt beachten:
2017 02 ausweichregeln

dgl funkfrequenz

2021 01 21 torsten fieg testcenter2

AKTUELLES:

2017 11 12 aktuell


Alle Termine siehe
→ Neues/Kalender

  • Die aktuellsten Infos sind zu finden unter PinnwandNeuesKalender und Intern.  

  • 21.01.2021 Start der Großbaustelle Ausbau Ortsdurchfahrt Loffenau ab Februar 21 → s. unten...

  • 20.03.2021 Virtuelle JHV des DGL - alle Infos s. INTERN/Vereins-News...

  • 11.11.2020: Bitte beachten! Aufgrund der neuen Corona-Restriktionen eingeschränkter Gastflugbetrieb auf der Teufelsmühle: Montag - Freitag max. 10 Tagesmitgliedschaften (ausschließlich nach vorheriger vollständiger Online-Anmeldung), Sa./So./Feiertag keine Gastflüge

  • Liebe Gleitschirmflieger -Gäste wie aktive Teufelsflieger-, aus gegebenem Anlass bitten wir euch ganz dringend um Beachtung unserer SICHERHEITS-REGEL und um jederzeitiges Mitführen eines betriebsbereiten Funkgerätes sowie eines Mobiltelefons beim Fliegen.
  • Hinweise zum Tiefflug von Militärmaschienen siehe → Sicherheit. 

2021 03 Brutzeit TierschutzAlle Piloten*innen, die das Fluggelände des DGL befliegen, werden -wie jedes Jahr- um Rücksichtnahme auf die Brutzeit der hier ansässigen Greifvögel gebeten, zusätzlich zu unseren allgmeinen Vorgaben zum Natur- und Tierschutz


 Die Brutzeit erstreckt sich von März bis ca. Juni. Horste sind bei uns insbesondere am "Aitzenberg" zu finden.
Haltet reichlich Abstand zu den Bäumen - im Interesse der Tiere, aber auch im eigenen Interesse. Neben sichtbaren Androhungen durch Falken kam es bereits wiederholt zu Angriffen mit Beschädigungen der Schirmkappen.

DHV: "Sofort abdrehen, wenn Greifvögel den Girlandenflug ähnlich einem Wellenflug zeigen. Was wie ein Kunstflug aussieht, ist eine Warnung. Manche Greifvögel machen sich auch durch laute Rufe oder andere auffällige Flugmanöver bemerkbar...."